Angedacht von Pastor Burkhard Westphal

Nachricht 29. Mai 2021

Verstehen Sie Spaß ?

 

Von Pastor Burkhard Westphal – „Springer“  im Kirchenkreis Stolzenau-Loccum

Warum immer so kritisch gegenüber einer „Spaßgesellschaft“ und „Spaßkirche“ ? Wenn Menschen Spaß haben, dann kommt Freude auf. Warum den Menschen den Spaß an der Freude, den Spaß am Leben und den Spaß am Glauben vermiesen? Spaß und Freude sind Geschwister. Sie gehen Hand in Hand.

Es gibt Menschen, die haben sogar Spaß  im  Sonntagsgottesdienst. Es macht ihnen so richtig Spaß, in den Gottesdienst zu gehen - oder nicht ?  Obwohl, es soll Leute geben, die empfinden Freude tiefer als oberflächlichen Spaß. Aber Freude kann ebenso oberflächlich sein, wobei ein Spaß schon die Tiefen unserer Seele erreichen kann.  Was „Lebens- und Glaubenstiefe“ bedeuten, diskutiere ich schon lange nicht mehr.  Welche Lebens- oder Glaubensäußerungen sind denn flach oder tief? Gibt es da Kriterien? Und wenn, wer legt sie fest? 

Zugegeben, manchmal fehlt dem Spaß der nötige Ernst ? Aber manchmal fehlt dem Ernst auch der Spritzer „Humor“.

Freude und Spaß wollen angenommen und gelebt werden wie der Schmerz und die Traurigkeit.

„Lachen oder Weinen wird gesegnet sein“, schreibt und komponiert Dieter Trautwein in seinem Lied (Evangelisches Gesangbuch Nr. 170).

Verstehen sie Spaß ?  Nein, in der Trauer nicht, wie ich im Spaß auch keine Traurigkeit verstehe. Aber „Spaß verstehen“ - das ist nichts Gedankenloses. Wer Spaß versteht, der versteht ihn nicht nur in  seinem Kopf, sondern hoffentlich auch in seinem Herzen. Wie die Traurigkeit. Diese nicht allein als einen Gedanken durch den Kopf gehen lassen, sondern auch durch das  Herz. 

Lachen, Freude, Witze erzählen und machen, juchen und jauchzen sind Gottes Gaben. Jesus hat auf der Hochzeit zu Kana (Johannesevangelium, Kapitel 2) Spaß und Freude gehabt.  Davon wird buchstäblich im Evangelium nichts berichtet. Aber wer kann sich eine Hochzeit ohne Freude und Spaß vorstellen? Selbst Martin Luther hat gesagt: „Wenn Gott keinen Spaß verstünde, dann möchte ich nicht im Himmel sein.“

Ich auch nicht.

Ihr

Burkhard Westphal, P.

 

Kontakt

Burkhard Westphal
Tel.: 04272/963280