Andacht P. P. Noß-Kolbe

Nachricht 17. Juli 2018

Freiheit

Von Pastor Michael Behrens, Kirchengemeinde Lavelsloh

In diesen Tagen wird viel darüber geredet, wie frei man ist, Dinge zu tun. Was die Art und Weise angeht, wie man als Partei auftritt, wie man eine Industrie verantwortlich gestaltet oder wie man sein eigenes Recht möglichst schnell und umfassend durchsetzen kann. Leider wird viel zu wenig darüber gesprochen, was davon richtig ist und was falsch. Ist aber auch eine schwierige Frage. Dass wir überhaupt so offen über solche Fragen reden können, liegt daran, dass wir alle in Freiheit leben. In Freiheit, mehr oder weniger tun und lassen zu können, was wir wollen.

Wo kommt diese Freiheit her? Diese Freiheit, die jeder, auch ich, auch du, hat? Woher habe ich das Recht, frei zu sein? Das ist die entscheidende Frage. Dabei gibt es zwei wichtige Punkte: Wenn ich das als Bürger dieses Landes fragen, dann kommt die Freiheit auf jeden Fall von den und durch die Grundrechte. Das, was mir als menschliches Wesen von Grund auf zugesprochen wird. Ich habe ein Recht darauf, dass mich niemand angreift, dass ich meine Meinung äußern kann, dass ich meiner Religion ungestört nachgehen kann. Und da sind wir schon beim anderen wichtigen Punkt: Wenn ich als Christ frage, woher meine Freiheit kommt, dann ist die Antwort: Christus. Die Losung aus dem Neuen Testament für den heutigen Tag zeigt das ganz deutlich mit einem Wort aus dem Galatererbrief (5,1): Zur Freiheit hat uns Christus befreit.

Das klingt so einfach, so simple. Zur Freiheit bin ich befreit. Ja, okay. Und was bringt mir das jetzt? Es bringt mir die Möglichkeit, mein Leben anders zu leben, als ich es bisher gemacht habe... Andere drängen mich in eine bestimmte Richtung? Ich habe die Freiheit, Nein zu sagen. Es ist wieder Mode, bestimmte menschenverachtende Begriffe zu benutzen? Ich habe die Freiheit, mich klar und deutlich dagegen zu stellen. Alle meiden eine Person, die ziemlichen Mist gemacht hat? Ich habe die Freiheit, mich ihm zuzuwenden und für ihn da zu sein. Ich habe andere verletzt, habe gelästert, gelogen und Schuld auf mich geladen? Ich habe die Freiheit, zu Gott zu kommen und ihn um Vergebung zu bitten. Zu all dem habe ich die Freiheit, weil Christus selbst mich befreit hat. Durch seinen Tod am Kreuz, hat er mich von allem befreit, was mich in dieser Welt unfrei macht. Mich, und dich auch! Er befreit auch dich zur Freiheit, wenn du ihm dein Vertrauen schenkst. Wenn du ihm glaubst.

Ihr Pastor Michael Behrens

Kontakte
Michael Behrens
Kirchstr. 16
31603 Diepenau
Tel.: 05775/224
Kirchenkreis:

Stolzenau-Loccum